Liquid

Im Rahmen intensiver sportlicher Belastung kann der Bedarf an Proteinen bzw. an Aminosäuren steigen, um die körpereigenen Proteine wieder aufbauen zu können, die während der Belastung als Energielieferant verloren gehen (katabole Stoffwechsellage).

weiterlesen


Seite 1 von 1
8 Artikel gefunden

Aminosäuren in flüssiger Form können dem Körper direkt nach dem Training schnell verfügbare Bausteine geben um Proteine zu sythetisieren, die die Muskulatur vor einem Abbau schützen können. Sie werden vom Körper sehr schnell aufgenommen, da sie in freier Form bzw. in Form von Peptiden vom Körper nicht mehr enzymatisch gespalten, d.h. verdaut werden müssen. Man spricht auch davon, dass diese aufgespaltenen Proteine, die in Form von Aminosäuren vorliegen "vorverdaut" sind.