0 Kommentare

Der Planet Muscle Test: Optimum Nutrition 100% Whey Gold Standard

 

Optimum gilt als sehr erfolgreicher Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln im Bereich der Sportnahrung. Wir schauen uns für euch ihren bestseller, das Gold Standard Whey, an.


Optimum Gold Whey Design

Design

Augenscheinlich sehen Optimum Dosen eigentlich gar nicht nach Sportnahrung aus. Die mattschwarzen Dosen mit den goldenen Etiketten und der sehr schlichten Schrift sehen professionell und medizinisch aus. Trotzdem lassen sich alle Informationen leicht auf der Verpackung finden, einzig das Kleingedruckte ist extrem klein gedruckt und die Geschmackssorte ist eher schlicht am Etikettenrand aufgedruckt. Nett finden wir eine leider zu klein gedruckte Verzehrempfehlung, die mit „think outside the glass“ beginnt und darauf hinweist, dass man Whey Protein auch in Müsli, Joghurt, Haferflocken und zum Backen verwenden kann.

Preis

Obwohl viele Optimum Produkte sehr günstig sind, ist dieses Whey eines der eher teuren. Bei guten 30 Euro für 900g beziehungsweise durchschnittlich um die 50 Euro für zwei Kilo ist dieses Produkt, weil es eben sehr proteinhaltig ist, zwar nicht überteuert, kann aber nicht in die Kategorie: "günstiges Protein" eingeordnet werden.

Die Inhaltsstoffe

Das Gold Standard ist ein 100% Whey, welches hauptsächlich aus Isolat und in kleineren Teilen nur aus Konzentrat besteht. Somit ist der Proteinanteil von fast 83% sehr hoch. Das Aminosäureprofil liest sich mit 5.5g BCAAs und 4g Glutamin sehr gut. Hier wurden nicht unnötig Aminosäuren hinzugesetzt, sondern das Whey Protein behält die natürlich hohe biologsiche Werigkeit. Zu den 5.5 g BCAAs kommen 5.5 g weitere essentielle Aminosäuren dazu. Dies entspricht einem natürlich Wert des Whey-Proteins, es wurde also mit hoher Wahrscheinlichkeit kein Zusatz vorgenommen.

Der hohe Proteinanteil wird auch durch hydrolysierte Whey Peptide erreicht, was für einen sehr schonenden und deshalb optimierten Verarbeitsungsprozess spricht.

Auf 100g sind 2.9g Fett (davon 1,9g gesättigte Fettsäuren), 4.5g Kohlenhydrate und 3.8g Ballaststoffe angegeben. Auf eine Portion von 30g (auf Optimums Packung ist ein Serving von 29,4g angegeben), haben wir also fast 5g an Kohlenhydraten und Fetten. Das ist in Ordnung, geht aber bei einem Whey Isolat auch besser.

Interessant finden wir aber den hohen Calciumwert von 470mg beziehungsweise 141mg pro Portion!

Des weiteren bleiben natürlich Aromastoffe und Süßungsmittel wie Sucralose sowie Verdauungsenzyme (hier Amylase, Protease, Cellulase, Beta-D Galactosidase und Lipase).

Geschmack

Optimum Gold Standard Whey kann Milchsorten wie Milchschokolade oder das weniger süße Rich Chocolate richtig gut, auch Karamell und Cookies&Cream sind zu empfehlen. Generell gilt das Gold Whey als eines der leckersten auf dem Markt. Die Fruchtgeschmäcker wie Banane, Erdbeer, Erdbeer-Banane oder Tropical Punch schmecken nach künstlichen Aromen und sind weniger umwerfend. Grundsätzlich ist dieses Whey recht süß und lässt sich angenehm in Wasser trinken!


Nick Josten
Nick Josten

Planet Muscle Neuzugang Nick ist als Texter und Redakteur auch an Sport, insbesondere Kraftsport, interessiert. Diese Leidenschaften kombiniert, will er vor allem aus eigener Erfahrung heraus von Fitness und Ernährung berichten. Ihm ist vor allem wichtig, Anfängern ein guter Ratgeber zu sein. Dabei geht es nicht immer nur um nackte Fakten und ein bisschen Humor tut der Welt des Sports auch ganz gut...

Kommentare

Kommentar eingeben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Jetzt anmelden