Höchstkontraktionen

Weider Trainingsprinzip 19: Prinzip der Höchstkontraktionen

Bei dem Prinzip der Höchstkontraktion werden die belasteten Muskeln auch in der Position der stärksten Kontraktion weiterhin voll unter Spannung gehalten.

Wenn Du beispielsweise Bizep-Curls trainierst, verlierst Du gegen Ende der positiven Bewegungsphase die Spannung im trainierten Muskel. Diese kleine „Pause“ für den Muskel kannst Du verhindern, wenn Du z.B. durch eine Auswärtsdrehung des Handgelenks auch am höchsten Punkt der Bewegungsphase die Spannung maximal hältst. Damit steht der Muskel ständig unter Spannung und verschafft Dir einen maximalen Pump.

Joe Weider - Trainingstechniken

Anmerkungen von Planet Muscle:

Allgemein solltest Du immer darauf bedacht sein, Deine Muskeln während einer Übung ständig unter Spannung zu halten. So verlangst Du Deinem Muskel alles ab und der Pumpeffekt gibt Dir ein gutes Körpergefühl.